Kuttner.
 LeShow.de - eine nicht-offizielle Fanseite zu Sarah Kuttner und ihren Sendungen.
Aktuelles
Sarah Kuttner
Le Show
  Show-Tagebuch
  Rubriken
  Gäste
  Sven Schuhmacher
  Extras
  Le Band
  Bilders
Presseberichte
Termine
Surftipps
Diskussionsforum
Gästebuch
Impressum



zu den Seiten der ARD
ARD-Logo

Presseberichte zu Sarah und ihrer Show

Artikel vom 26.11.2004 erschienen in DWDL.de

Kuttner will vom Ende nix wissen ? aber spricht dar?ber

Sarah Kuttner hat etwas gemeinsam mit Harald Schmidt, leider aber auch mit Anke Engelke: Weil sie am Tag die Schlagzeilen der Medienpresse beherrschte, nahm sie am Abend Stellung zum wahrscheinlichen Aus ihrer Show. ?Sarah Kuttner ? Die Show? am Donnerstagabend: Das war Fernsehunterhaltung mit Durchhalteparolen, Kollegenschelte, Spott f?r das Management und kleinen Hilferufen.

Schon bevor ?Sarah Kuttner ? die Show? am Donnerstagabend auf Sendung ging, wurde bekannt, dass sowohl ihr Manager als auch der Produzent ihrer Sendung von einer Fortsetzung im Jahr 2005 sprechen. Zwar reduziert, aber es gehe weiter, so der Tenor gegen?ber diverser Zeitungen. Das Eis schien offenbar gebrochen: W?hrend tags?ber von Seiten der Sender geschwiegen wurde, am fr?hen Abend also erste Statements. Da stellte sich die Frage: Wie reagiert jetzt Kuttner? Ganz einfach: Sie reagierte, wie sie immer reagiert: Sie redete und das nicht zu knapp.

Kaum hatte Kuttner die G?ste des Abends angek?ndigt, die nebenbei erw?hnt Oliver Pocher und Max Mutzke hie?en, kam schon ? verpackt in eine ?berleitung - der erste Seitenhieb auf die Presse-Berichte. Kuttner: ?Desweiteren hatten wir gestern eine Sendung ? (weinerlich) gestern jedenfalls noch.? Mit einem l?ssigen ?Svennifer Lopez, was haben sie recherchiert?? spielt sie Co-Moderator Sven Schumacher den Ball zu, der mit einem ?Immer diese uns?glichen Namen. Das haben wir doch nicht n?tig, wir als erfolgreiche TV-Show" konterte.

Keine zwei Minuten sp?ter dann Sarah Kuttners Monolog zu den Meldungen um das Schicksal ihrer Sendung. Vor ihr die Zeitungen des Tages und Internet-Ausdrucke. Eine DWDL-Mitschrift nach bestem Wissen und Gewissen.

Kuttner: ?Wo wir schon festgehalten haben, das unsere Sendung der Wahnsinn und richtig super gut ist, haben wir heute morgen Zeitung gelesen. Und als wir die Zeitung gelesen haben, war u.a. das zu sehen: ?Wird heute der Tod von VIVA verk?ndet?? Und dann dachten wir erst: (lacht) ist uns doch egal (lacht) ist uns doch wurscht, wir sind so geil, uns setzt keiner ab, wir sind super. Denkste. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Donnerstag 25. November: ?Das Musikfernsehen ist am Ende. Was MTV sich bei VIVA spart. Mit Charlotte Roche verschwindet auch Sarah Kuttner vom Sender.?

Kurz ?berlegt. Sarah Kuttner? Sarah Kuttner? Huch! Das ist doch mein Name. Dann dacht wir, ne kann doch nicht sein, weitergebl?ttert. DWDL Online: ?Streichkonzert bei MTV und VIVA: Sarah Kuttner abgesetzt? H?? Wir senden doch noch. N?chste Zeitung: ?VIVA streicht Sarah Kuttner Show?. Weiter geht?s: ?2005 ohne Sarah Kuttner?. Und dann haben wir ?berlegt, ich hab das Gef?hl dass jemand unauff?llig uns zu sagen versucht, dass unsere Sendung vielleicht bald nicht mehr stattfindet (lacht) ja nicht nur unauff?llig.

Und dann sind wir kurz in uns gegangen und haben beschlossen zu sagen, nein, es ist so schlimm alles gar nicht. Das Problem ist nur dass zur Zeit in diesem kleinen aber feinen Kuddelmuddel auf der MTV/VIVA/Viacom-Front, einem ja diverse Fingerchen abgebunden und Nylon-Strumpfhosen in die M?nder gesteckt werden. Niemand darf was sagen. MTV verweist auf VIVA, VIVA verweist auf MTV.

Aber eins m?chte ich gerne sagen, ich m?chte es verklausuliert darstellen: So als Weihnachtsgeschenk eine ?Sarah Kuttner ? Die Show?-Karte zu verschenken, w?re keine Fehlinvestition (grinst zu Sven) Wobei, wie Assi w?r das, wenn wir trotzdem abgesetzt werden und jetzt alle aufrufen w?rden zu Weihnachten Karten f?r unsere Show zu kaufen (lacht)?

Schumacher: ?Und wir bereichern uns noch mal ein allerletztes Mal richtig, auch nicht schlecht?

Kuttner: ?Das wir da nicht von alleine drauf gekommen sind. Aber nein liebe junge Menschen, noch sieht?s so schlecht nicht aus. Man kann durchaus auch noch mit dem n?chsten Jahr damit rechnen, dass Sarah Kuttner weiter auf diesem Sender nerven wird. Ja, alle Leute die sich jetzt heimlich gefreut haben, muss ich leider sagen ?Hm, das tut mir leid, so schnell ist Sarah Kuttner nicht wegzukriegen.? Das also als eine kleine gute Nachricht, wobei es (gespielt weinerliche Stimme) immer wieder sch?n ist, wenn Leute so etwas ?ber einen schreiben.?

So weit, so gut. Danach wechselte Kuttner f?r immerhin eine Minute das Thema. Anders ausgedr?ckt: Ein Einspieler der Rubrik ?Stars parken ein? hinderte Kuttner daran mit ihrem Thema des Tages fortzufahren. Doch gleich danach ging es weiter. Ein Publikumspiel zum Poker um VIVA- und MTV-Sendungen, genannt: ?Das gro?e ?Was die k?nnen, k?nnen wir schon lange?-Derby? stand an.

Kuttner: ?Wir haben ja eben schon ein kleines Bisschen das Problem MTV, VIVA und Viacom angesprochen. Viele Menschen denken jetzt vielleicht: ?Na Sarah, haben wir da nicht egoistischerweise das Thema ein bisschen zu schnell, zu leicht gestriffen, gestreift, ber?hrt, z?rtlich im Nacken gekrault?? Das mag sein. Fakt ist ja tats?chlich, dass all diese ganze Zusammenlegung f?r unglaublich konfuse kuddelmuddel-berechtige ?ngste auf der Jobebene unter den Angestellten, Unsicherheiten, Sorgen machen usw. Das finden wir doof. Das find ich schlecht. Es wird nicht vern?nftig kommuniziert, nicht in den H?usern, nicht nach draussen.

Was aber auch noch zu merken ist und das wiederum ist ja ein bisschen f?r den Zuschauer wichtig, ist, dass ja diverse lustige Ger?chte im Raum stehen, ob da vielleicht Moderatoren verschoben werden oder ganze Sendungen? Geht zum Beispiel Mirjam Weichselbraun zu VIVA oder Markus Kavka zu Onyx oder kriegt Charlotte unser Studio und macht da so ne neue Fu?ballsendung draus oder werden vielleicht Catherine M?hlemann zusammen mit Milka ?Club Rotation? moderieren?

Das wei? man ja alles nicht. Es wird aber ganz viel spekuliert und da dachten wir uns, wir haben jetzt aber Gott verdammt noch mal die Schnauze voll, dass da irgendwelche Leute mit dickem Geld und Akten in der Tasche, diverse Ger?chte in die Luft setzen, das Sachen hin und her geschoben werden, weil die Menschen die das, was bei rum kommt, ertragen m?ssen, das seid ihr ja. Ne, da dachten wir, der Catherine M?hlemann helfen wir ein bisschen, der packen wir unter die Arme.?

So weit, so Kuttner. Zwei Zuschauer durften dann auf je einem Flipchart ihr eigenes Lieblingsprogramm zusammenstellen. Zur Wahl hatten Sie diverse MTV und VIVA-Moderatoren sowie Formate, die es einzuordnen galt in die Kategorie ?Programm?, ?Egal? oder ?M?ll?. Vorher allerdings noch einmal Kuttner mit einem Tipp an alle die Charlotte Roche und ?Fast Forward? nachtrauern: ?Liebe junge Menschen, ihr k?nnt immer noch auf die Stra?e gehen. Nicht nur zuhause rumsitzen und meckern, sondern Plakat malen, vor den Reichstag stellen und sagen ?Find ich schei?e??. Eine Kandidatin fragt: ?Warum kann man dich nicht darauf packen??. ?Wir fanden das zu niedlich, kokettierend?au?erdem werden wir ja abgesetzt, wei?te ja?, antwortet Kuttner.

Highlight der ganzen Aktion: Eine satte Kollegen-Schelte der Gastgeberin: ?Wir haben ein Ding nur gebastelt daf?r, dass es irgendjemand hoffentlich wegschmeisst? und meint damit den Button mit Mola Adebisi und Milka auf dem Flipchart. ?Ich bin so froh, soll ich, darf ich das zugeben (schaut zu Sven) oder ist das total viva-hetzig, dass ich mir den Milka/Mola-Button nur ausgedacht habe, damit ihn jemand zu M?ll macht. Sollte ich nicht zugeben oder? Man pisst dem eigenen Sender ja nicht ans Bein? Die Aktion ist beendet. Kuttner: "Wir werden das jetzt noch mal abschreiben und direkt zu Viacom nach New York schicken." Danach wiederholte sie noch einmal ihren Aufruf zum Protest.

Kuttner: "Man muss nicht zuhause sitzen und den Mund halten, man kann Briefe schreiben, man kann sich zu einer Horde junger Menschen, die Eier werfen ? nicht, dass ich das vorschlage - aber man kann sich zu einer Horde Eier-werfender junger Menschen gruppieren und seine Meinung kund tun. Ich habe heute tats?chlich eine Mail bekommen in der drinstand: ?W?rde es Dir etwas ausmachen, wenn wir uns dagegen wehren, dass deine Show eingestellt wird?? Nat?rlich nicht! Man muss um das Recht nicht bitten, eine Demonstration zu machen. Insofern: Geht auf die Stra?e wie fr?her, BHs aus, Br?ste raus?vielleicht werde ich gerade zu politisch?

Danach nahm die Show den gewohnten Lauf.

Quelle:
DWDL.de