Kuttner.
 LeShow.de - eine nicht-offizielle Fanseite zu Sarah Kuttner und ihren Sendungen.
Aktuelles
Sarah Kuttner
Le Show
  Show-Tagebuch
  Rubriken
  Gäste
  Sven Schuhmacher
  Extras
  Le Band
  Bilders
Presseberichte
Termine
Surftipps
Diskussionsforum
Gästebuch
Impressum



zu den Seiten der ARD
ARD-Logo

Presseberichte zu Sarah und ihrer Show

Artikel vom 30.03.2005 erschienen in Die Welt

Neue TV-Kultur-Show f?r Sarah Kuttner?

Die einen finden sie zu schrill, andere superstark: Kaum eine deutsche Moderatorin polarisiert so stark wie Sarah Kuttner. Das hat die 26j?hrige, die ihre Karriere bei Viva gestartet hat, mit dem Kiez gemein, in dem sie lebt: Prenzlauer Berg. Die Meinungen gehen auseinander, aber alle reden dar?ber. Nun hat der WDR die Talkerin entdeckt und pr?ft gerade, ob es ein Format f?r Sarah Kuttner geben k?nnte, mit dem sie den Bildschirm des K?lner Senders erobern und junge Zuschauer anlocken k?nnte. "Wir haben vorsichtige Neugier bekundet. Sarah Kuttner ist eine Marke. Sie ist kein neues Gesicht, das man erst aufbauen m??te, sondern ein freches, bekanntes, aber unverbrauchtes. Sie ist eine sehr gute, neugierige und interessante Gespr?chspartnerin", sagte Michael Hirz, Leiter der WDR-Kulturredaktion, gestern dieser Zeitung. "Wir haben ein Casting mit ihr gemacht, um mal zu sehen, was m?glich ist und was nicht. Die Auswertung des Testes ist noch nicht geschehen, und damit ist auch das Ergebnis noch v?llig offen. Wir sind am Anfang des Prozesses und werden uns demn?chst an den runden Tisch setzen."

Vorstellen k?nne man sich beim WDR unter anderem eine Mischung aus Gespr?chsrunde mit j?ngeren Protagonisten und Magazin (Einspielfilme), eine Art Talkshow also, auf alle F?lle im Unterhaltungsbereich, mit kulturellen Themen aus dem Alltag.

Ganz sch?n clever. Erinnert einen irgendwie an "Polylux" mit Tita von Hardenberg, nur j?nger. Eine Frau wie Sarah Kuttner, Single und 1979 in Friedrichshain als Tochter des Radiomoderators J?rgen Kuttner geboren, k?nnte das Lebensgef?hl einer ganzen Generation, n?mlich ihrer eigenen, ansprechen. Durch die bodenst?ndige, witzige Pr?sentation von Architektur, Musik, Film, Computer und Literatur. Im Gespr?ch mit jungen Menschen, die was Neues am Start haben, und die uns auf einfache Weise unabgehoben, ihre Ideen erl?utern und dar?ber reden, was sie bewegt. Kuttner w?re die ideale Gespr?chspartnerin f?r potentielle G?ste im Studio. Privat liebt sie Kino und Museen, liest viel und h?rt gern Musik.

Da Sarah Kuttner aber ein enormes Potential habe, so der WDR, sei das Feld weit und offen. Ein Comedy-Format hingegen sei mit Sarah Kuttner definitiv nicht geplant.

Franziska v. Mutius


Quelle:
Die Welt