Kuttner.
 LeShow.de - eine nicht-offizielle Fanseite zu Sarah Kuttner und ihren Sendungen.
Aktuelles
Sarah Kuttner
Le Show
  Show-Tagebuch
  Rubriken
  Gäste
  Sven Schuhmacher
  Extras
  Le Band
  Bilders
Presseberichte
Termine
Surftipps
Diskussionsforum
Gästebuch
Impressum



zu den Seiten der ARD
ARD-Logo

Presseberichte zu Sarah und ihrer Show

Artikel vom 07.10.2004 erschienen in POP100

'Sarah Kuttner - Die Show' legt erfolgreichen Start hin

K?LN, 06.10.04, (100). Harald Schmidt hat Trends gesetzt. Anke Engelke ist gescheitert. Und Sarah Kuttner? Die 25j?hrige Berlinerin ? die seit Anfang August ihre t?gliche Abendshow pr?sentiert ? steht unter enormem Erwartungsdruck. Auch wenn sie keine Late-Night-Show, sondern nur ein f?r Viva kompatibles Format, moderiert, z?hlen in der Welt des Fernsehbiz doch nur Quoten ? gar nicht so sehr die Kritiken.

Aber ? und da schau an ? Sarah Kuttner hat mit ihrer Sendung einen ?Traumstart? hingelegt. Die prominenten Talk- und Musikg?ste ? von Michael Stipe ?ber Herbert Feuerstein bis hin zu Moses P. - erwiesen sich gerade im Hinblick auf die Quote bislang als Volltreffer, Sarah Kuttner mit ihrer ?Berliner Schnauze? nutzt den ihr zur Verf?gung gestellten Freiraum in diesem Personality-Format zur besten Fernsehunterhaltung f?r den Zuschauer. Die Sendung ist dabei speziell auf ihre Frontfrau ausgerichtet und lebt dabei von den spontanen(?) Ideen der Protagonistin.

Und die Quoten geben ihr Recht. Viva-Programmdirektor Stefan Kauertz gegen?ber Pop100: ?Wir sind zufrieden mit den Quoten von ?Sarah Kuttner ? Die Show?. Besonders die Wiederholung von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr l?uft mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 2,8 % bei den 14-29j?hrigen sehr gut.?

Eben genau aus diesem Grund sieht Kauertz im Moment auch keinen Bedarf, das Konzept zu ?ndern: ?Never change a winning team! Zurzeit sind keine gr??eren Konzept?nderungen geplant. Aber nat?rlich wird es immer wieder neue Rubriken geben und Sarah ist immer f?r eine ?berraschung gut..."

Zu den ?berraschungen dieses Formates z?hlt sicher der Einsatz von Studioredakteur Sven Schumacher und Au?enreporter Michael Wigge, die mit Witz und Charme Sarah Kuttner unterst?tzen und Infotainment f?r die j?ngere Zielgruppe betreiben.

Wagen wir zum Schluss noch einen Ausblick in die Zukunft dieser Sendung. Anhand des Scheiterns von Anke Engelke bei SAT1 sieht man deutlich, wie schnell es gehen kann und eine Sendung vom Schirm genommen wird. Bei ?Sarah Kuttner ? Die Show? k?nnen wir in Zukunft jedoch noch mit allerhand interessanten Dingen rechnen. Stefan Kauertz verspricht der Sendung noch einige ?anspruchsvolle Talkg?ste?, musikalisch d?rfen wir auch Auftritte von Kombos ?jenseits des Mainstreams erwarten.
(seb)

Quelle:
POP100